1. Der Veranstalter ist der Jugendpresse Sachsen e. V., manchmal sind auch Co-Veranstalter möglich.

2. Die Anmeldung ist verbindlich, wird aber erst durch eine Bestätigung des Veranstalters per E-Mail oder Post gültig. In der Anmeldebestätigung stehen die Details zur Veranstaltung und eine Anreisebeschreibung.

3. Nimmt der Teilnehmer trotz verbindlicher Anmeldung am Seminar nicht teil, kann der Veranstalter eine Ausfallgebühr berechnen, die den tatsächlichen Kosten der Veranstaltung gerecht wird (Ausnahmen bei Krankheit und Ersatzteilnehmer). Diese sind weit höher als der Teilnahmebetrag.

4. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Teilnehmer oder mitgebrachte Gegenstände. Die Teilnehmer sind außerhalb der Programmpunkte selbst für ihr Handeln verantwortlich und unterliegen nicht der ständigen Aufsicht.

5. Wer den Anweisungen der Veranstalter wiederholt nicht Folge leistet, kann auf eigene Kosten nach Hause geschickt werden.

6. Der Veranstalter spricht sich eindeutig gegen Drogenkonsum aus.

7. Für den Programmablauf übernimmt der Veranstalter keine Gewähr. Der Bedarf der Teilnehmenden ist bei jedem Seminar unterschiedlich. Das Programm muss sich diesem Bedarf unterordnen.

8. Der Veranstalter haftet nicht für Druckfehler.